Impressum Datenschutz


Aufnahmeverfahren

„Ein alter Baum lässt sich nicht gut verpflanzen!“ – Dieses alte Sprichwort hat seine Berechtigung. Aber mit etwas gutem Willen und einem gewissen Maß an Offenheit, sich auf Neues einzulassen, kann ein Umzug in ein neues Zuhause ganz gut gelingen.

Wie kommt man auf die Warteliste?
Gerne können Sie sich bei unserer Geschäftsführung Fr. Tauchner über freie Betten und die finanzielle Situation anhand des Pflegeaufwandes erkundigen.
Sollte kein freier Platz vorhanden sein, so kommen Sie unverbindlich auf die Warteliste und werden beim Freiwerden eines Bettes von uns verständigt.

Wie viel muss man bezahlen?
Das Mutter Teresa Haus hat eine Tagsatzvereinbarung mit der Bgld. Landesregierung, in der für die jeweilige Pflegestufe ein Tagsatz festgelegt ist.
Außerdem ist es bei nicht ausreichendem Einkommen möglich, einen Sozialhilfeantrag bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft zu stellen.

Auch nur für kurze Zeit?
Im Mutter Teresa Haus ist es selbstverständlich auch möglich, nur für eine Kurzzeitpflege für einige Tage bzw. Wochen aufgenommen zu werden.

 

Informieren Sie sich gerne unverbindlich bei unserer Geschäftsführung Fr. Tauchner!
0664 / 38 99 638

BENEFIZ-ESSEN VERSCHOBEN!

Das für 3. Oktober geplante Benefiz-Essen im Mutter Teresa Haus ist leider abgesagt und wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Kontakt zum Mutter Teresa Haus Jobs im Mutter Teresa Haus Fotos aus dem Mutter Teresa Haus