Impressum



Aufnahmeverfahren

„Ein alter Baum lässt sich nicht gut verpflanzen!“ – Dieses alte Sprichwort hat seine Berechtigung. Aber mit etwas gutem Willen und einem gewissen Maß an Offenheit, sich auf Neues einzulassen, kann ein Umzug in ein neues Zuhause ganz gut gelingen.

Wie kommt man auf die Warteliste?
Gerne können Sie sich bei unserer kaufmännischen Leitung Fr. Tauchner über freie Betten, den Pflegeaufwand sowie die finanzielle Situation erkundigen.
Sollte kein freier Platz vorhanden sein, so kommen Sie unverbindlich auf die Warteliste und werden beim Freiwerden eines Bettes von uns verständigt.

Wie viel muss man bezahlen?
Das Mutter Teresa Haus hat eine Tagsatzvereinbarung mit der Bgld. Landesregierung, in der für die jeweilige Pflegestufe ein Tagsatz festgelegt ist.
Außerdem ist es bei nicht ausreichendem Einkommen möglich, einen Sozialhilfeantrag in der zuständigen Wohnsitzgemeinde zu stellen.

Auch nur für kurze Zeit?
Im Mutter Teresa Haus ist es selbstverständlich auch möglich, nur für eine Kurzzeitpflege für einige Tage bzw. Wochen aufgenommen zu werden.

 

Informieren Sie sich gerne unverbindlich bei Fr. Tauchner!
0664 / 38 99 638

FREIE STELLE im
MTH Jennersdorf!

Wir suchen eine Diplomierte Gesundheits- und Pflegeperson für 20 Wochenstunden.
Sofortige Terminvereinbarung mit Fr. Gumhold unter 03329/46711-517 möglich.

 

KAFFEEKRÄNZCHEN im Wintergarten

Jeden Dienstag von 14:00 - 16:00 Uhr findet im Wintergarten des MTH Jennersdorf ein Kaffeekränzchen statt, welches von der Anlernwerkstätte organisiert wird. Alle Bewohner, Angehörigen und Besucher sind dazu herzlich eingeladen.

Kontakt zum Mutter Teresa Haus Jobs im Mutter Teresa Haus Fotos aus dem Mutter Teresa Haus